Aktuelles...



07.11.2017

Nachtübung in der SV OG Wadersloh

am Fr. 24.11.2017

und "die wilde Bande" ist dabei...

Mal sehen was das Wetter ;-) und die OG Wadersloh in diesem Jahr für Überraschungen bereit halten. Wir freuen uns schon auf einen schönen Abendspaziergang mit vielen spannenden Stationen :-)

Für Arica wird es die erste Nachtübung sein - das wird ein Spaß :-)))

 

Die OG Wadersloh wird sich über eine rege Teilnahme sicher freuen - also packt eure Hunde ein und macht mit ;-) ab 18h geht's los...

hier der Link zur Einladung klick...





02.10.2017

Kleines Update von unserer "Sunny" Arica Sun

Unsere A-Püppy's sind nun 14 Wochen alt...

Ein schöner Anlass um ein paar Bildchen von unserer Arica Sun aus ihren ersten 4 Lebensmonaten zu zeigen. Sie ist ein aufgewecktes, lustiges Malimädel und hat ständig irgendwelche Flausen im Kopf. Bei den ersten Übungseinheiten zeigt sie sich sehr lernwillig und verspielt. Wir sind sehr gespannt wie die kleine "Schnuti" sich weiter entwickelt...

 

Arica Sun unser Sonnenschein :-)





07.08.2017

The "Sun" is shining...

nun ist es offiziel

unser neues Rudel- & Bandenmitglied

heißt

Arica Sun von den Feuerpfoten

Seit heute sind unsere A- Feuerpfötchen unterwegs die Welt unsicher zu machen :-) nur eine Feuerpfote nicht, unsere erstgeborene Hündin Arica Sun hat ihre Geschwister verabschiedet und darf bei uns und unserer wilden Bande bleiben.

Sie wird uns sicher ganz viel Freude bereiten und mit Jens ins Abenteuer Ausbildung starten - aber erstmal wird ihr Zuhause weiterentdeckt und die Heimat erkundet bis es dann in die (Hunde)Schule geht :-)))

Wir freuen uns riesig auf die kommende Zeit mit unserem Püppy und sind gespannt was Arica für Schandtaten einfallen werden ;-)





09.04.2017

Fortbildung

PetProfi - Seminar für Züchter und Interessierte

Thema: Genetik - Erbkrankheiten und ihre Bekämpfung

Am 05.04.2017 in Steinhagen

Referent: TA Lutz Salomon, PetProfi Team





21.03.2017

Der "Gelbe Hund"

Eine Initiative für verantwortungsvolle Hundehalter

nicht nur zum Wohle unserer Hunde

Durch einen aktuellen Bericht in der Vereinszeitschrift des BSB e.V. sind wir auf die, schon 2012 entstandene, Aktion aufmerksam geworden. Gerne helfen wir die Idee die dahinter steckt zu verbreiten um unschönen Situationen mit anderen Hunden, einfachst, aus dem Weg zu gehen. Damit die Erholung und der Spaß beim täglichen Gassigang, für Hund und Herrchen, nicht ausbleibt :-)

Der Artikel aus der Zeitschrift des BSB e.V.

Download
BB 1-2017_Gelber Hund-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.5 KB

Quelle: erschienen im BelgierBlick 1/2017 des BSB e.V.

Hier der Link zur deutschen HP der Initiative:   www.gulahund.de





20.03.2017

VDH Akademie Seminar in Dortmund

am Sa. 18.03.2017

Thema Epilepsie des Hundes

Von der Klinik bis zur Genetik

(Züchter-Fortbildung)

Die Teilnahme an obigem Seminar war sehr aufschlußreich und konnte einen guten Einblick in die komplexen Abläufe dieser Krankheit vermitteln. Die Referentin Frau Prof. Dr. Andrea Tipold der TiHo Hannover konnte in sehr gut verständlicher Weise über die Entstehung berichten, sowie die klinischen Zusammenhänge der Epilepsie erklären, hat über den derzeitigen Forschungsstand berichtet und alle Fragen der Teilnehmer geduldig beantwortet. Leider war der zeitliche Rahmen etwas eng gesetzt.





20.01.2017

Gen-Test bei Laboklin

heute haben wir nun beide Ergebnisse von Penila's Gen-Test's bekommen:  ...  :-)

 Name:               Penila v. schnellen Fahnder
 ZB-Nummer:          VDH 14/14700827
 Chip-Nummer:        276093400533307
 Täto-Nummer:             ---

D-Lokus (Dilution, Fellfarbverdünnung) - PCR

Ergebnis: Genotyp D/D

Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot)
für das D-Allel.

Der Test erfasst die Allele D und d.
Allelische Reihe: D dominant über d

--  --  --  --  --  --  --  --

18.01.2017

Name: Penila v. schnellen Fahnder

ZB-Nummer:          VDH 14/14700827
Chip-Nummer:        276093400533307
Täto-Nummer:             ---

Spongiöse Degeneration mit cerebellärer Ataxie (SDCA1) - PCR

Ergebnis: Genotyp N/N

Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot)
für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche
Mutation für SDCA1 im KCNJ10-Gen.




01.01.2017

Auch in diesem Jahr wird es einiges von unserer "wilden Bande" zu berichten geben...

Wir freuen uns drauf !

Für's Erste gibt's hier den Rückblick auf die Ereignisse vom letzten Jahr